Grand Blue Kapitel 1

MangaKeine Kommentare

Du bist hier:Grand Blue Kapitel 1

Verstörend und lustig zugleich

 

Als ich auf der Suche nach neuen Mangas war hab ich plötzlich einen derart lustigen wie auch ein wenig verstörenden Manga gefunden den ich euch nicht vorenthalten wollte die rede ist natürlich von Grand Blue.

In Grand Blue geht es darum das Iori zu seinen Onkel nach Izu zieht um dort zu Studieren. Sein Onkel holt ihn ab und sie fahren zu seinem Tauchershop wo Iori auch wohnen wird bevor sie reingehen sieht er ihm Wasser eine wunderschöne Frau auftauchen ( weil sie gerade getaucht hat 🙂 ). Nachdem er sie gesehen hat will er umso mehr in Inzu Studieren und geht ihn den Tauchershop hinein wo er von zwei Nackten Männern begrüßt wird. Total überfordert von der Situation rennt er davon und als die Jungs erfahren haben das er der Neffe von ihrem Chef ist rennen sie ihm hinterher ( noch immer Nackt). Als sie ihn schließlich eingeholt haben nehmen sie ihn wieder mit und erklären ihm wiso sie Nackt sind. Die beiden haben Strip Baseball Papier gespielt ( das ist wie Schere Stein Papier nur ihn Stripform und mit Musik) um herauszufinden wer die Tauchflaschen vorbereiten muss, natürlich ist Iori daraufhin ein wenig ausgerastet aber nicht zu viel. Er hat Kotobuki (einer der Nackten) dann geholfen die Taucherflaschen zum Meer zu bringen wo er wieder das Wunderschöne Mädchen gesehen hat die seine Cousine ist wie es sich herausstellt. Dabei wird es etwas seltsam weil man ziemlich schnell bemerkt das er was mit ihr anfangen will aber dazu noch später mehr. Als sie zurückgegangen sind half Iori seiner Cousine noch die Tauchersachen zu waschen und ging dann wieder ihn den Shop rein wo er wieder einen Haufen  Nackter Männer fand die alle Strip Baseball Papier spielten. Sichtlich verstört darüber was er da gesehen hat erklärten ihn die anderen das das seine Willkommensparty ist und forderten ihn auf mitzumachen und mitzutrinken. Nach einer kleinen Überzeugungsarbeit ( einer hat ihm eine Flasche direkt ihn den Mund geworfen) macht er schließlich mit. Halb nackt und lautstark schreiend das ihm keiner ihn den spiel besiegen kann kommt seine zweite Cousine herein die das gar nicht so witzig findet (die er aber nachdem er sie gesehen hat auch wieder scharf findet) und bezeichnet ihn als Müll und Geisteskrank und geht dann wieder. Darüber deprimiert sagt er dann das er wenigstens seine andere Cousine hat die aber wie es sich herausstellt total ihn ihre Schwester verliebt ist.

Jetzt ehrlich was haben alle mit dem Inzest ich finde es derzeit noch recht Lustig es wird aber sicher noch zu dem ein oder anderen verstörenden Ereignis kommen da bin ich mir sicher.

Alle feiern noch weiter und die beiden sagen ihm das sie ruhig noch feiern können denn sie passen schon auf ihn auf und kommen bestimmt nicht zu spät.Dann kommt die mit abstand lustigste stelle des ersten Kapitels, Iori wacht mit einem Kater auf natürlich noch immer halb nackt und sieht das er viel zu spät dran ist. Jedoch als er sich umsieht und bemerkt das viele Leute ein Bild mit ihrem Handy von ihm machen realisiert er erst das er und die zwei anderen schon längst auf dem Uni platz sind. Iori ging dann also nackt oder besser gesagt halb nackt ihn den Hörsaal und da endet leider auch das erste Kapitel.

 

Ich fand es extrem Lustig und auch ein wenig verstörend jedoch mehr Lustig und werde bald auch noch einen Artikel zum zweiten Kapitel machen.

 

Danke das ihr meinen Artikel gelesen habt und hoffe das ihr auch so viel spaß hattet beim Lesen wie ich beim schreiben.

 

Mfg

Niko Ronner

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oben