Grand Blue Kapitel 2

MangaKeine Kommentare

Du bist hier:Grand Blue Kapitel 2

Das verstörende hört nicht auf.

Iori sitzt nun halbnackt im Hörsaal und hört sich die Einstiegsrede vom Professor an und überlegt wie es so weit kommen konnte. Nach der Rede versucht er die Kleidung seiner Cousine zu bekommen damit er nicht nackt rumlaufen muss jedoch versteht es ein Polizist falsch und er wird gejagt ( wenn man da was falsch verstehen kann). Als er dann hinter einen Busch hockt und sich fürchtet das ihn der Polizist erwischt sieht ihn der Otaku der Uni Imamura und fragt ihn dann was passiert ist weil er dann gewillt währe ihn vielleicht zu helfen. Nachdem Iori ihm es erklärte versucht er jedoch auch die Polizei zu rufen woraufhin Iori auch bei ihm versucht seine Kleidung durch Erpressung zu bekommen ( der Junge hat ein ernsthaftes Problem). Imamura schlägt ihn jedoch nieder und verschwindet dann. Jeder der neuen Uni Studenten versucht sich einen Club auszusuchen deshalb kann Iori sich bei Kotobukis stand verstecken kann. Er bietet ihm an Kleidung zu geben wenn er ein neues Mietglied für den Club mitbringt. Iori macht sich also auf den Weg um ein neues Mitglied zu finden wo er auf den niedergeschlagenen Imamura trifft. Imamura will doch nur einen Club wo sich ein Harem von schönen Mädchen nur für ihn befindet jeder sagt ihm aber er soll in den Manga Club gehen was er so unfair findet ( vielleicht sollte er dann kein Anime Shirt tragen aber was solls). Iori beruhigt ihn und sagt ihm das er seine Träume jederzeit erfüllen kann und bringt ihn durch eine liest dazu ihn den Taucherclub zu gehen. Die neuen Mitglieder werden auf drei Tische aufgeteilt, Tisch A, Tisch B und Tisch C. Auf Tisch A befinden sich Hochprozentige Sachen zum Trinken auf Tisch B Bier und auf Tisch C Limonaden und jetzt dürft ihr raten wo Iori landet. Komischerweise an Tisch C. Als er sich wegschleichen will kommen die anderen und  verschleppen ihn an Tisch A wo das Saufen wieder anfängt für Iori. Imamura und Iori wollen beide wieder austreten und bekriegen sich jedoch fangen sie dann an ein spiel zu spielen das Niramekko heißt ( man muss versuchen den anderen zum lachen zu bringen während er einen schluck Sake ihm Mund hat, wenn er den ausspuckt muss er einen Shot Trinken). Beide betrinken sich und fangen dann auch zum Kotzen an doch Kotobuki bringt ihnen noch mehr woraufhin sie mehr zum Trinken anfangen. Am ende Landen beide halbnackt ihm Hörsaal.

Da endet auch das zweite Kapitel von Grand Blue ich hoffe ihr hattet so viel spaß beim Lesen wie ich beim schreiben.

Mfg

Niko Ronner

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oben